Angst
  
Samuel Huntington

Warum der Kampf der Kulturen noch Jahrzehnte dauert

Was er nicht sagt: weill dieser angebliche Kampf von Medien wie CIA-TV alias "Al Dschasira" systematisch und relativ geschickt gefördert wird:
"Gegründet 1996, revolutioniert al-Dschasira schnell die Medienlandschaft des Nahen Ostens. Zum ersten Mal können Oppositionelle, Menschenrechtler und sogar Zuschauer in neuen Formaten frei ihre Meinung sagen. Nach dem 11. September 2001 deckt al-Dschasira den Krieg in Afghanistan ab und strahlt Bin Ladens Videobänder, die auch im Westen bekannt und in den USA gefürchtet sind, aus. "
Genau: Menschenrechtler und Osama, immer schön im Wechsel, good cop, bad cop, Hauptsache, die Förderrechte  gehen nicht an die Chinesen. Oder Inder. Oder EU.
Aber das schreibt die ZEIT nicht und nicht die WELT. Überhaupt nimmt die ZEIT zu dem Titel des eigenen Artikels keine Stellung. Das würde a) Analyse bedeuten und b) käme man dabei zu dem Schluß CIA-TV, was nicht sein darf..
Angst

Vogelgrippe. Streiks. Terror. Arbeitslosigkeit. Schnee. Ölpreis. Ausländer... 90% der US-Soldaten im Irak glauben, ihr Einsatz habe etwas mit Husseins 9/11 zu tun.
Kein Durchblick, aber Schiß inner Büchs. In diesem Zusammenhang: Chuzpe seitens Rumsfelds
Natürlich kann man auch annehmen, 
- Angst sei KEIN Herrschaftsinstrument, 
- Unwissenheit werde NICHT systematisch verbreitet, 
- Volksverblödung sei "irgendwie" so über uns gekommen,
- Entsolidarisierung sei ein genetischer Defekt,
- Feindbilder entstehen aus dem tiefsten Innern eines Menschen, irgendwo zwischen Galle und Rückenmark.

Das kann man annehmen, glauben und es dabei bewenden lassen. Alles andere wäre ja auch nur verstörend. Die Deutschen ziehen es vor, sich sehenden Auges von Verbrechern regieren zu lassen als sich in Auseinandersetzungen zu begeben und sich auf die Suche nach Freunden zu machen. Jeder für sich und eine gute Versicherung, ein adretter Kleingarten und ein Auto als Rüstung.
Wer das weiß hat gut herrschen und scheffeln.
3% mehr Angst ergibt 6% Dividende, zusätzlich.


US-Bericht: Irakkrieg hat internationalen Terrorismus angeheizt 
Zahlreiche Islamisten-Zellen ohne direkte Verbindung zu Al-Kaida. Sogar deutsche ledige Mütter schließen sich vermehrt muslimischen Terrorgruppen an. Das BKA ermittelte als islamistischen geldgeber einen Ali mente, der auf vielen Überweisungen vermerkt war. Der Terror macht auch vor Senioren nicht Halt. Ein bisher nicht in Erscheinung getretener Omar Ente transferiert an ältere Damen beträchtliche Summen, damit diese Kofferbomben- Attentate ausrichten.  Vor zwei Stunden nahmen Kölner Spezialfahnder eine gewisse Al Wine und einen Islamisten Al Brecht fest, die vorgaben, ein gepäckstück in einem Zug "vergessen" zu haben. Der betreffende Koffer wurde gefunden und vorsorglich gesprengt.
Wie heißt das Tier ?
Was ist das - was kann das ?
"Internationaler Terrorismus"

"Außerdem ist eine neue ausschließliche Bundeskompetenz zur Regelung präventiver Befugnisse des Bundeskriminalamts bei der Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus geschaffen worden.
Die Regelung in Artikel 72 Abs. 2 GG ist in ihrem Anwendungsbereich auf bestimmte Materien des neu gefassten Artikels 74 Abs. 1 GG beschränkt worden. Bei den übrigen Materien des Artikels 74 Abs. 1 GG ist soweit die Erforderlichkeitsvoraussetzung nicht bereits mit dem neuen Abweichungsrecht der Länder kollidiert das gesamtstaatliche Interesse an einer bundesgesetzlichen Regelung allgemein anerkannt, so dass diese Materien insgesamt von der Erforderlichkeitsklausel ausgenommen werden sollen."
Heimlich still und leise über die Föderalismusreform ins GG geschmuggelt.

  (c) Andreas Hauß, März 2006,  medienanalyse-international.de/index1.html
Im übrigen bewundere ich Frau Klarsfeld.